Objekt Mond
 
Wir kennen den Mond nur silbrig-grau. In Wirklichkeit enthält seine Oberfläche aber feine, sehr schwach gesättigte Farbtöne. Durch starke digitale Verstärkung können diese Farben im Bild sichtbar gemacht werden. Die unterschiedlichen Tönungen zeigen unterschiedliches Gesteinsmaterial an. Für dieses Echtfarbenbild wurden 25 Einzelbilder überlagert.
Aufnahmeort München, Dachterrasse
Datum 10.01.2009
Uhrzeit 19:30 MEZ
Optik Vixen NA 120/800
Montierung Vixen GP
Brennweite 800 mm
Blende 6.7
Kamera Canon EOS 20Da
Format 22.5 x 15 mm
Filter -
Empfindlichkeit
100 ISO
Belichtungszeit
25 Einzelbilder á 1/250 Sek.
Programme EOS Viewer Utility; Photoshop CS3
 

<<